Kristopher

Schreibe einen Kommentar

Warum ist das Rad für Dich eine Alternative zum Auto?

Für viele Wege ist das Rad einfach schneller – egal ob in der Stadt oder auf dem Land. Strecken über 20 Kilometer fährt kaum jemand, sodass das Auto den Vorteil einer konstant hohen Geschwindigkeit auf langen Strecken – sofern diese nicht überfüllt sind – kaum ausspielen kann.

Ein Platzproblem gibt es am Fahrrad auch nicht. Gepäckträger und Taschen geben vielen Leuten genügend Platz für das Nötige auf der Arbeit und in der Freizeit.

Und die Kosten sind niedriger und die Pflege leichter.

Wie oft in der Woche fährst du Rad und wohin?

Beruflich kann ich das Rad zurzeit nicht integrieren. Ich fahre einfach aus Spaß und wenn es zeitlich passt und trocken ist, mal täglich, mal weniger. Das Rad ist ein Hobby von vielen und wenn es mal einen Sinn braucht, fahre ich zum Beispiel einkaufen.

Was für Auswirkungen spürst du?

An mir selbst wenige, da ich es von Kind an nur so kenne. Vergleiche ich mich jedoch mit anderen, erkenne ich, dass sich der Bewegungsdrang und die Agilität des Körpers auch auf den Geist übertragen und für wahre Offenheit und Spontanität sorgen.

Was bemerkt man auf dem Sattel, das einem hinterm Steuer entgeht?

Vieles! Das Auge für die Umgebung geht im Auto schnell verloren. Auf dem Fahrrad bemerkt man jede kleine Veränderung in gewohnten Umgebungen und um ein Vielfaches mehr an unbekannten Orten.

Warum ist das Rad für Dich eine Alternative zum Auto?

Für mich viel wichtiger ist doch, dass der Einfluss des Rades auf die eigenen Gedanken ein ganz anderer ist: Während das Auto für viele (unterbewusst) Stress ist, kommt man auf dem Rad zu einem klaren Kopf, neuen Ideen und positiver Stärke.

Fahrrad oder Auto – wie wird deiner Meinung nach die Zukunft aussehen?

Das Rad und ähnliche Fortbewegungsmittel werden einen größeren Anteil an der Mobilität der Zukunft haben. Ganz ersetzen kann das Rad das Auto natürlich nicht, solange nicht alle beruflichen und privaten Stränge zusammenlaufen, aber in viel mehr Bereichen seine Vorteile ausspielen, als es jetzt noch der Fall ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.